Aus einem ‚Aschenputtel wird ein Designklassiker, der arme kleine Schwedenhocker, war einen Winter (oder mehr) irgendwo im Garten geblieben und sah bemitleidenswert aus. Etwas schleifen, spachteln, streichen hat ihm geholfen wieder etwas ‚darzustellen‘ Dann wurde auf ein Bein verzichtet, (s. http://www.connox.de/kategorien/kleinmoebel/hocker/artek-hocker-60.html)

Zugegeben, die Beine beim Original sind etwas kräftiger… Aalto hat den Hocker übrigens sowohl mit drei als auch mit vier Beinen (Hocker60/ Hocker E60) gestaltet.
Das mit dem Bein ‚weglassen‘ war eine Anregung aus ‚apartment therapy‘ http://www.apartmenttherapy.com/

Ein vergleibares Modell bei ARTEK kostet 230.- Euro  gesehen in SCHÖNER WOHNEN April 2014 S. 83/84